kleine und große Wunder


Jessica
Jessica kam in der 3.Klasse zu uns mit der Diagnose Dyskalkulie. Bei Klassenarbeiten hatte sie regelmäßig die Note 4 oder 5, mündlich traute sie sich gar nichts mehr zu sagen und ihr ganzes Selbstbewusstsein passte in eine sehr kleine Schachtel. Nach einem Jahr Intensiv-Training mit wöchentlich zwei Schulstunden hat sie ein sehr gutes Verständnis für die Welt der Zahlen erlernt, sie rechnet sicher im Zahlenraum bis 1 Mio, kann wunderbar Kopfrechnen und das 1 x 1 sowieso. Sie kann alle Maßeinheiten und sogar das Umrechnen beherrscht sie sicher. Mit den Fingern unter dem Tisch rechnen gehört der Vergangenheit an. Jetzt ist sie auf einer Realschule und die erste Mathenote war eine 2!!! Neben der Lerntherapie hat sie die beste Unterstützung durch ihre Eltern, das Ergebnis ist ein selbstbewusstes 10-jähriges Mädchen.

Javier
Javier kam auch in der 3. Klasse zu uns, mit dem Verdacht einer Lese-Rechtschreibschwäche. Die Förderdiagnostik ergab eine hohe Intelligenz mit einer ausgeprägten Rechtschreibschwäche. Javier traute sich nichts zu, seine Motivation ging gegen null, die Hausaufgaben erledigte er unvollständig und häufig mit vielen Fehlern. Schon nach drei Monaten Lerntherapie konnten wir feststellen, dass Javier auf einmal Spaß am Lernen entwickelt hatte. Mit viel Lob und Ermutigung traute er sich auch an schwierige Aufgabenstellungen heran. Die Klassenlehrerin stellte eine deutliche Verbesserung fest. Alle Rechtschreibregeln beherrscht er sicher, Diktate machen ihm keine Angst mehr, seine Arbeitseinstellung hat sich deutlich verbessert. Jetzt hat er eine Gymniasial-Empfehlung – das freut uns, er wird es schaffen!

Cosima
Cosima geht in die 10. Klasse eines Gymnasiums und ist seit einem halben Jahr bei den Jungen Büffel! Sie hat Legasthenie und diese im Fach Deutsch ganz wunderbar überwunden. Probleme bereitet ihr nun das Fach Englisch. Hier hat sie regelmäßig Punktabzüge wegen der vielen Rechtschreibfehler, über eine 4 kommt sie nie hinaus. Das hat zu großen Frustrationen und Selbstzweifeln geführt, die sich nahezu in allen Fächern ausgewirkt haben. Wir haben zusammen einen Lernplan erstellt und realistische Ziele formuliert: viel mehr mündliche Mitarbeit, im Fach Englisch von 4 auf 3, in Deutsch die Note 3 halten, in Ehtik und Powi eine 1, in Geschichte eine zwei. Cosima hats geschafft: sie hat sich in fünf Fächern! Um eine Note verbessert, mit viel Fleiß und Disziplin und unsere inhaltliche und emotionale Unterstützung. Es gibt wöchentlich Vokabeln zum Lernen auf, wir lesen und interpretieren Texte gemeinsam, schreiben Referate auf Englisch und lesen gerade das Buch ‚The beach’ auf Englisch.